Als wir in unserem Kummer Kinderlosigkeit nicht weiter wussten, nahmen wir Hilfe an. Welche? Die eines Kinderwunschzentrums. Es war der erste Schritt in die Richtung: Wir hatten ein Problem. Und kamen allein nicht weiter. Welche Ursachen es hatte, sollte endlich herausgefunden werden. Von Spezialisten.

Du kannst sicherlich dieses alles gut nachvollziehen, oder?

Wenn es dich betrifft, weißt du sicherlich, wovon ich spreche. Denke ich : ) Wir wollten nie dazu gehören. Zu den kinderlosen Paaren, die ihren sehnlichsten Wunsch nicht erfüllen konnten. Wer will das schon.

Obwohl es scheinbar doch so unkompliziert war. Wenn man sich umschaut. So viele Frauen mit Kindern. Gefühlt überall. Wir fragten uns auch, warum es gerade uns betraf.

Warum? Nicht? Andere?

Dieses heikle unberechenbare Thema! …

Dann mussten wir es einfach einsehen. Wir brauchten Hilfe von Menschen, die sich mit nichts Anderem beschäftigten. Nur mit der Kinderlosigkeit und den nicht gelingenden Schwangerschaften. Wir brauchten Spezialisten aus der Praxis an unsere Kinderwunsch-Seite. Wir benötigten die Hilfe eines Kinderwunschzentrums.

Warum waren wir das einzig betroffene kinderlose Paar?

… das waren wir nicht. Natürlich waren wir nicht allein.

Das sahen wir deutlich bei dem Informationsgespräch im Kinderwunschzentrum. Dort waren sie auch. Die anderen, an die wir in unserem Kummer nicht dachten. Und sie sahen aus wie wir. Selbstbewusst. Viele schick. Mittleren Alters.

Das Alter. Es zeigte uns: Auch sie hatten Vieles versucht und gegen die Zeit gearbeitet. Diese Zeit läuft seltsamerweise schneller bei den ganzen Schwangerschaftsversuchen. Verrückt. Irgendwie. Du kennst es vielleicht.

Und – wie wir- hatten sie um sich herum ein Schutzschild aufgebaut.

„Wir schauen es uns hier einfach einmal an. Wenn es nicht passt, passt es halt nicht.“ Sie blieben an diesem Abend zumindest alle da.

Lässig und selbstbewusst nach außen, unsicher und angespannt innen drinnen. Und gut geschützt vor den Blicken und Fragen anderer.

Wir waren bei dieser Infoveranstaltung alle gleich. Wir alle hatten das gleiche traurige Problem: Kinderlos und keinen Ausweichplan für die Zukunft.

Das Thema wird nur leider, sagen wir mal, unter den Tisch gekehrt. Wir alle hätten es sicherlich einfacher, wenn wir mehr darüber sprechen würden. Und könnten. Und es nicht als Makel sehen würden. Wahrscheinlich dauert es noch, dass betroffene Paare frei darüber reden können.

Auch ich empfand immer: Etwas stimmt nicht mit uns. Ein unangenehmes Gefühl. Und warum dann davon erzählen? Es ist schließlich schon so schlimm genug.

Was ist eigentlich ein Kinderwunschzentrum?

Verschiedene Namen, ein Gedanke dahinter: Ein Kinderwunschzentrum, eine Kinderwunschklinik oder eine Kinderwunschpraxis hat sich auf die Kinderlosigkeit spezialisiert.

Entwickelt für Paare, die ihren Kinderwunsch nicht auf natürlichem Weg erfüllen können. Vorab gibt es in jedem Kinderwunschzentrum eine ausführliche Beratung zu deiner oder eurer persönlichen Situation. Es werden zu den medizinischen auch rechtliche Angelegenheiten abgeklärt. Die Behandlungsmöglichkeiten in den Kinderwunschzentren haben verschiedenste Lösungswege und Methoden.

Kinderwunschzentren kooperieren zusätzlich mit anderen Kliniken und Ärzten. Sie und dessen medizinische Unterstützung werden in deine persönliche Betreuung integriert.

Ergänzt werden beispielsweise Behandlungen durch Spezialisten aus der:

Nach dieser Zeit solltest du eine Kinderwunschklinik aufsuchen

Auch wenn du es nicht abwarten kannst: Ein Jahr wird empfohlen zu warten, bevor du eine Kinderwunschklinik aufsuchen solltest. In diesem Jahr kann Vieles in Richtung Kinderwunsch passieren. Und oft ist es einfach entspannter als unter ständiger Beobachtung, Kontrolle und Medizin auf ein Baby hinzuarbeiten.

Und ein wichtiger Tipp für diese Zeit: Denk bitte an die wichtige Folsäure, die deinen Kinderwunsch unterstützt. Darüber hatte ich einen Blog geschrieben, den ich für dich hier einfach mal verlinke.

Dann natürlich: ernähre dich gesund und bewege dich ausreichend. Und wichtig wichtig: Denke in dieser Zeit positiv : )

kinderwunschzentrum - irgendwann Unterstützung

Aber nach einem Jahr unterfüllten Kinderwunsch? Dann wird es doch Zeit für ein Kinderwunschzentrum. Und die Unterstützung und Hilfe wird dir bestimmt gut tun. Vorausgesetzt, du möchtest dich auf diese medizinische Ebene begeben und bist bereit dafür.

Wie sieht ein erster Besuch in einem Kinderwunschzentrum aus?

Es findet eine Informationsveranstaltung statt. Dort werden euch die Rahmenbedingungen, die Vorgehensweise und die Möglichkeiten vorgestellt.

Es schien uns zu Beginn ein wenig anonym. Wie aber sollte das Thema anders behandelt werden, wenn die Paare sich diese Anonymität wünschen?

Nach der Infoveranstaltung vereinbarst du einen Termin zu einem persönlichen Gespräch mit einem Arzt in der Praxis.

Selbst die Ärzte könnt ihr euch teilweise selbst aussuchen. Denn der Kinderwunschweg hat sehr viel mit Vertrauen zu tun. Man muss nur den Mut haben, auch ehrlich zuzugeben: „Dieser Arzt sagt mir nicht zu. Ich habe kein Vertrauen in seine Behandlungsvorschläge.“

Das ist nicht immer leicht. Aber es trägt in dieser manchmal langen Zeit dazu bei, dass du dich bei den Behandlungen wohler fühlst. Oder verstandener.

In diesem ersten Beratungsgespräch berichtest du (oder ihr gemeinsam als Paar), welchen Weg du schon gegangen bist und wo du dich gerade befindest.

Dann wird ein Diagnostik-Verfahren vorgestellt und bei Interesse deinerseits weitere, spezielle Untersuchungen vereinbart.

Du bist dann eigentlich schon in der „Maschinerie“ des Kinderwunschzentrums angekommen. Ab jetzt werden Probleme ausgeschlossen, Ursachen für deine Kinderlosigkeit festgestellt und neue Lösungen für euch gesucht. Und Empfehlungen ausgesprochen. Um dich herum wird Vieles organisiert. Bei Glück kommst du deinem großen Familienwunsch ein großes Stück weiter. : )

Eine dieser 8 Behandlungen können schon zu deinem Kinderglück führen

IVF
ICSI
Insemination
Hormontherapie
Kryokonservierung
TESE
PKD
Social Freezing

Es heißt jetzt, unterschiedliche Untersuchungen über sich ergehen zu lassen. Es ist manchmal (zu) viel. Du wirst wahrscheinlich eine anderes Zeitmanagement brauchen ; ). Aber wenn du die Unterstützung unbedingt möchtest, dann kannst du dir die unterschiedlichen Termine bestimmt einrichten.

Oft sind die Behandlungszeiten schon sehr großzügig, so dass man von morgens früh bis abends manchmal bis 20 Uhr Termine wahrnehmen kann.

Ich um 7:30h war nicht die Erste, die im Wartezimmer auf ihre Behandlung wartete.

Wenn sich die Praxis in der Nähe deines Jobs befindet, kann auch die Mittagspause zeitlich dafür reichen. Zum Beispiel für Blutabnahmen oder einem kurzem Feedback-Gespräch.
Deshalb ist es von Vorteil, das Kinderwunschzentrum deines Vertrauens nicht zu weit von deiner Arbeitstelle oder deinem Zuhause zu wählen. Natürlich nur, wenn es möglich ist. So viele Kinderwunschzentren gibt es ja auch nicht unbedingt.

Aus diesen Gründen ist es Zeit für deinen Besuch in einem Kinderwunschzentrum

Erst einmal ist es wirklich so: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Auch wenn es irgendwie egoistisch erscheint. Es tut gut zu sehen, dass es weit mehr von kinderlosen Paaren gibt als man dachte. Als wir dachten.

Und Du wirst wieder selbstbewusster in Bezug auf das Thema. Weil du dein Schicksal noch einmal mehr in die Hand nimmst. Und du stehst nicht mehr allein vor dem scheinbar unbezwingbarem Problem.

Endlich wird genauer geschaut. Woran liegt es wirklich, dass ich noch nicht schwanger bin? Was ist die Ursache? Die Ärzte in einem Kinderwunschzentrum kümmern sich um nichts anderes.

Und wenn du in dem Warteraum sitzt und schwangere Frauen siehst, gönne es ihnen. Sie hatten vielleicht den gleichen Weg wie du. Und dürfen jetzt mit stolz ihren Bauch tragen. … Ehrlich? Ich war oft neidisch : (  . Aber meine Vernunft sagte dann auch: „Beruhige dich, du bist ja auch deswegen hier. Sei fair. Und ist es nicht auch der Beweis, dass die Praxis erfolgreich arbeitet?“

Bei mir wurde in unserem Kinderwunschzentrum eine Bauchspiegelung mit einer Eileiterdurchlässigkeitsprüfung vorgeschlagen. Und nach dem Eingriff stand fest: Ein Eileiter war verklebt. Schon das konnte der Grund für unsere Kinderlosigkeit sein.

Dafür sind Spezialisten eben da. Um intensiv zu helfen. Und zu unterstützen.

Ich hoffe, ich konnte dir das Thema Kinderwunschzentrum ein wenig näher bringen? Ich wünsche dir – so sehr wie immer übrigens : ) – alles Liebe und viel Erfolg bei der Erfüllung deines Kinderwunsches.

Kinderwunschzentrum - bald ein Baby

Der Weg ist manchmal das Ziel. Aber wenn du diesen zusammen mit tollen inspirierenden Ärzten schon mal für dich entdeckt hast, kann es doch einfach nur positiv weiter gehen.

Und was ich dir noch wünsche? Werde ganz bald schwanger!

Ich denke fest an dich : )

Liebe Grüße
Bärbel

 

 

(Bildquellen: „Hilfe Kinderwunschzentrum“: markusspiske Pixabay I „Entspannung „: fietzfotos Pixabay I „dein Kinderwunsch“: Alexas_Fotos Pixabay)